Hallo Herr Nehls,         Erfurt,14.06.2017

 

vielen herzlichen Dank noch einmal für diesen wunderbaren Rundgang durch Erfurt. Sie haben uns mit viel Leidenschaft durch Ihre schöne Stadt geführt und uns an Ihrer Freude für Erfurt teilhaben lassen. Die Zeit ist wie im Fluge vergangen und Sie haben es verstanden, uns mit vielen Anekdoten und Ihrem enormen Wissen zu fesseln, so dass wir letztendlich nicht glauben konnten, wie schnell die Zeit vergangen ist. Es hat uns allen einen riesigen Spaß mit Ihnen gemacht.  

Mit freundlichen Grüßen aus Frankfurt am Main
Elke Dyck

Sehr kenntnisreicher und sympathischer Stadtführer.

14. Juni 2017

5,0/5Sterne

Wir sind von "unserem" Stadtführer pünktlich um 15:00 Uhr vor unserer Unterkunft am Domplatz abgeholt worden. Während der Stadtführung haben wir etliche, uns bislang völlig unbekannte Sehenswürdigkeiten kennen lernen dürfen. Alles begleitet von sehr fach- und ortskundigen Erklärungen, die in jeder Hinsicht sehr kurzweilig in entspannter Atmosphäre vermittelt wurden. Zwischendurch blieb auch Zeit zur Einkehr, um den Flüssigshaushalt regulieren zu können. Insgesamt eine sehr lohnenswerte Tour, die wir hiermit gerne weiter empfehlen.

Bewertet von Knut – Deutschland

Guten Tag Herr Nehls,                                        Remseck  04.11.2016

Ihnen nochmals sehr herzlichen Dank für Ihre ausführliche und ungemein bereichernde Führung durch Ihre Stadt. Noch am Abend waren wir in der Alten Synagoge und haben uns am Folgetag nochmals viele der von Ihnen gezeigten Sehenswürdigkeiten in Ruhe angesehen.
Nun wünsche ich Ihnen noch eine gute Winterzeit und verbleibe
mit den besten Grüßen, auch von meiner Frau

Patrick Strub

Bericht für die Presse von der Reise der CDU Neuenrade nach Thüringen (28.06. bis 04.07.2016) von Helga Rath

 

Am Spätnachmittag erreichte die Gruppe Thüringens Landeshauptstadt Erfurt, bezog dort für 6 Tage ein Hotel in Bahnhofsnähe und saß abends bei einem Thüringer Buffet noch einige Stunden gemütlich beisammen.

Am nächsten Tag stand die Erkundung Erfurts auf dem Plan. Stadtführer H.-J. Nehls führte die Gruppe durch einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands, überragt vom Mariendom und der Severinskirche mit der über 500 Jahre alten weltberühmten und klangvollen Glocke Gloriosa. Auch die Krämerbrücke wurde besichtigt. Sie ist mit ca. 125 Metern die längste, vollständig mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke in Europa und gilt wegen ihrer historischen Atmosphäre als Attraktion und eines der Wahrzeichen der thüringschen Landeshauptstadt. Beim Betrachten der alten, restaurierten Kaufmannshäuser, oft mit angeschlossener Brauerei, erfuhren die Reiseteilnehmer auch, wie die Erfurter in früheren Jahrhunderten durch die Herstellung von blauem Farbstoff aus der Waidpflanze im wahrsten Sinne des Wortes "stinkreich" geworden waren.

Die Kulturstadt Weimar war das Ziel des nächsten Tages. Fremdenführer Nehls erläuterte an verschiedenen Stellen der Stadt die Sehenswürdigkeiten und führte die Neuenrader auf den Spuren von Herder, Goethe und Schiller, die alle in Weimar gelebt und gewirkt haben. Nach einem ausgiebigen Mittagessen teilte sich die Gruppe. Eine Hälfte besuchte die Herzogin Amalia Bibliothek, die noch immer unter den Folgen der Brandkatastrophe von 2004 leidet. Feuer und Löschwasser beschädigten den Buchbestand. Da werden die Restauratoren noch lange beschäftigt sein. Der Bau selbst ist gerettet und dank der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ist der Wiederaufbau gelungen. So wurde z.B. in die fantastische Rokoko-Treppe jedes gerettete Holzstück mit eingepasst.

Diejenigen, die die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Buchenwald besuchten, waren bei der Rückfahrt noch lange in Schweigen gehüllt, um die schrecklichen Eindrücke der Geschehnisse von damals zu verarbeiten.

Ziel des nächsten Tages war die Residenzstadt Gotha. Schloss Friedenstein, wo fast alle großen Monarchien Europas gemeinsame Wurzeln haben, lässt wie nur wenige andere Schlösser oder Museen vergangene Jahrhunderte lebendig werden. Das erfuhren die Neuenrader bei der Besichtigung der vielfältigen historischen Gemächer, dem barocken Ekhof-Theater und der Schlosskirche. Die Zeit reichte nicht, um auch die einzigartigen Sammlungen zu Kunst, Natur und Geschichte zu studieren, denn auch eine Stadtführung stand noch auf dem Programm, bevor es nach einer Mittagspause ins Deutsche Versicherungsmuseum Arnoldi ging. Hier in dem prächtigen Gebäude, einst Sitz der Gothaer Lebensversicherungsbank, erinnern historische Dokumente, Fotos und Feuerversicherungsschilder daran, wie der Kaufmannssohn Ernst Wilhelm Arnoldi (1778-1841) das Versicherungswesen im 19. Jahrhundert professionalisierte. Die Museumsführer erläuterten den Besuchern anschaulich den Werdegang der Versicherungen.

Der Höhepunkt des Tages aber war die Aufführung des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar in der Redoute Weimar. Hier erlebten die Neuenrader eine moderne Inszenierung des Musicals „My Fair Lady“ mit hervorragenden Schauspielern, Sängern und Musikern. 

Erschöpft von den vielen Erlebnissen, aber gut gelaunt, kam die Truppe am nächsten Tag wieder in Neuenrade an. Vorher zollte im Namen aller Mitreisenden ein Teilnehmer "unserem Dieter" ein dickes Lob. Wieder einmal hatte er ein vielseitiges und wohl durchdachtes Programm zusammengestellt. Mit viel Applaus wurde ihm gedankt. Dabei wurden aber auch der Busfahrer Apostolos und die Damen, die bei der Betreuung im Bus assistiert hatten, nicht vergessen. Auch herzliche Grüße nach Erfurt zum Fremdenführer Hans Jürgen Nehls.

Ein toller Hochzeitstag”

Bewertet von Christine – Mühlheim,  13. April 2015Es war ein toller Ausflug mit Herrn Nehls zu Fuß. Herr Nehls hatte uns pünktlich am Hotel abgeholt. Wir haben sehr viel wissenswertes über Erfurt erfahren, zwischendurch gab es immer wieder Bilder wie es früher ausgesehen hatte. Gestellte Fragen wurden sehr gut beantwortet. Wir würden ihn immer wieder buchen.

"waren angenehm überrascht ,dass es so etwas gibt, immer wieder.”

Bewertet von Ursula aus Karlsruhe, Deutschland am 18. März 2015ja, waren überrascht , dass dies gibt, neben den Städt. Führungen die immer große Gruppen hàben.
Wir waren zeitlich ohne Limit und haben viel erfahren von Erfurt.
Immer wieder gerne mit Ihrer Firma.

 “Lehrreich, lustig, toll!”

Würzburg, Deutschland am 7. Februar 2015 Eine sehr unterhaltsame Stadtführung durch das wunderschöne Erfurt mit einem besonderen Stadtführer.
Zeit mitbringen. Es gibt viel zu sehen und zu erzählen!

 

Bewertet von Winfried aus Kestert, Deutschland am 5. Dezember 2014

Mit Herrn Nehls hatten wir eine Stadtführung der "anderen" Art. Nicht die von jedermann angelaufenen Stätten wurden gezeigt sondern Erfurt mit den
stilleren und hinteren Strassen und Gassen; und vor Allem die dazu passenden Erklärungen und Geschichten. Daher war alles nicht nur interessant, sondern auch sehr kurzweilig: die 2,5 Std, vergingen sehr schnell. Da dieser Termin in Kälte und Nässe stattfand, wird ein Sommertermin mit Herrn Nehls als sehr kundigen und humorvollen Führer sicher wieder stattfinden; es gibt ja noch viel mehr zu sehen und hören!!

 

Bewertet von Christian aus Berlin, Deutschland am 25. November 2014


Bewertet von Christian aus Berlin, Deutschland am 25. November 2014 Wir hatten eine solche qualifizierte und weit über jedes Maß hinausgehende Führung nicht erwartet. Die Chemie stimmte von Anfang an, wahrscheinlich spielte auch deshalb die Uhr keine bestimmende Rolle.
Wir möchten uns nochmals bedanken, für eine einmalig informative, und in jeder Hinsicht positive Führung von Herrn J. Nehls! Wer diese Führung bei Herrn Nehls nicht bucht, der kann sich nicht vorstellen, welche Informationen er nicht erfährt! Deshalb, unbedingt eine Altstadtführung, möglichst bei Herrn Nehls buchen!!!!

 

 

Erstellt von Gonna - Rohnetaler -Speichenquäler - Gruppe Müller am 9.8.2014

Hallo

wir möchten uns ganz herzlich für den wunderbar gestalteten Samstag bedanken. Die Stadtführung war sehr schön. Wir haben viel über Erfurt gelernt. Die Teamwettbewerbe waren ebenso aufschlussreich, wie unterhaltsam. Weiter so. Ihre Speichenquäler

 

 

“Tolle Führung mit super Guide”

 Garbsen, Deutschland am 20. Juni 2014

Die Führung und Herr Nehls waren einfach super!
Abseits der normalen Touristenströme wurde uns Erfurt näher gebracht.
Natürlich wurden wir zu den Hauptattraktionen geführt, jedoch wurde uns auch das "stille" Erfurt gezeigt.
Abseits des Trubels. Viele Informationen und genau das, was man aus einem Touristenführer in Buchform nicht unbedingt erlesen kann.
Wir sind eine gemischte Truppe zwischen 35 und 63 Jahren. Es war für alle sehr interessant!!!
Aus einer gebuchten 2 Std. Führung wurde dann eine 4 Std. Führung!!!!!
Auf jeden Fall sehr zu empfehlen.....................

Wir freuen uns auf die nächste Tour mit Herrn Nehls............

 

Hallo Herr Nehls,                           29.Mai 2014

wir möchten uns ganz herzlich für die interessante und unvergessliche Tour mit Ihnen auf dem Eventbike bedanken.

Am 21.05.2014 hatten wir eigentlich vor, uns alleine mit dem außergewöhnlichen Gefährt durch Erfurts Altstadt zu bewegen. Dabei kannte sich keiner von uns

wirklich in Erfurt aus. Um so erleichterter waren wir, als Sie sich spontan bereit erklärten, uns zu begleiten und das Bike zu lenken.

Sie zeigten uns interessante Sehenswürdigkeiten und hübsche Gassen der Altstadt, die wir alleine nicht entdeckt hätten. Außerdem erfuhren viel Wissenswertes

zur Geschichte und Gegenwart der Stadt.

Die 2 Stunden mit Ihnen und dem Bike haben uns sehr viel Spaß gemacht - Weiterempfehlung ist garantiert!

Es grüßen Sie ganz herzlich

die 7 "AOK -Frauen"

 

“Erfurt erkunden fernab typischer Stadtrundgänge”

-Kunden aus Düsseldorf, Deutschland am 16. April 2014

 

Viel Zeit hat sich unser Guide genommen und aus dem Nähkästchen der Stadt geplaudert. Die Stadt Erfurt auf dieser Art zu entdecken - durch verwinkelte Gassen, vorbei an beeindruckenden Kirchen und kulinarischen thüringischen Köstlichkeiten - war ausgezeichnet gelungen. Gerne wieder.

Erfurter Allgemeine 1.März 2014

Bewertet von Michael aus Berlin, Deutschland am 29. Dezember 2013


Die Qualität einer Stadtführung hängt maßgeblich vom Stadtführer ab, und da haben wir richtig Glück gehabt.
Obwohl wir häufig in Erfurt zu Besuch sind, haben wir sehr viele neue Informationen erfahren, die so allgemein nicht bekannt sind.
Deshalb ein herzliches Dankechön an Herrn Nehls.

Frau Evelyn Frenzel               13.12.2013

Der Guide, Herr Nehls, ist eine sehr kompetente Persönlichkeit, besitzt umfangreiches historisches Wissen und hat in humorvoller Weise über die Erfurter Geschichte berichtet. Diese lockere und sehr interessante Atmosphäre hatte auch spannenden Charakter und auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ein Dankeschön an Herrn Nehls!

Sehr geehrter Herr Nehls,                                   Hannover, 03.12.2013

ich hatte die Freude Sonntag innerhalb der Reisegruppe von Werner –Tours
an Ihrer Stadtführung teilzunehmen
Wir – u. da spreche ich wohl auch für uns alle vier – waren
sehr von Ihrer Führung angetan. Insbesondere hat uns gefallen, dass
man das „ Herzblut „ spürte, mit dem sie diese Führung zu einem
Erlebnis für uns gemacht haben. Ja, das hat Appetit auf einen weiteren 
Besuch gemacht.

Viele Grüße
Aus Hannover


Frau Regina Schmit


P.S:
Übrigens die Treppenstufen zum Dom betragen nach unserer 
Zählung 70, nach dem Eisengitter noch mal 5, innerhalb des
Kirchenschiffs noch einmal 3 u. weitere 5 vor dem Altar.
Können wir den Rotwein persönlich abholen?????? ( Scherz )

 

“Sehr persönliche und ausführliche Stadtführung durch Herrn Nehls.”

Bewertet von Reinhard aus Drolshagen, Deutschland am 9. September 2013 Meine Frau und ich waren erstaunt, für 6,00 € p.P. eine persönliche Stadtführung geboten zu bekommen. Der Stadtführer, Herr Nehls, hat uns die Stadt Erfurt mit viel interessantem Detailwissen auch über Sehenswertes abseits der "normalen" Touristenrouten näher gebracht. Die Führung war für ca. zwei Stunden angesetzt und hat im Endeffekt fast dreieinhalb Stunden gedauert. Trotz der Länge der Zeit kam keine Langeweile auf, und überfordert durch die Fülle der Informationen fühlten wir uns auch nicht. So viel Wissenswertes habe ich in relativ kurzer Zeit noch nie über eine Stadt erfahren. Da kann man nur DANKE sagen

Erstellt von Staatliches Förderzentrum "Dr.Hans Vogel" Ilmenau
22. Juli 2013 

Nun schon zum zweiten Mal kam als besonderes "highliht" zu unserem Sommerfest das eventbike aus Erfurt zu uns.

Es war Fahrspaß pur für unsere Schüler mit einem netten und geduldigen Fahrer, vielen Dank dafür!

Wir freuen uns schon auf´s nächste Jahr!

Viele Grüße aus Ilmenau

 

Erstellt von Sportfrauen Radtour 2013

           

13. Juli 2013

 

Danke! Wir hatten viel Spass mit dem Bike

 

und dem Stadtführer Herrn Nehls Erfurt aus einer komplett anderen Sicht! Traut Euch und leistet euch den Spass! Wir haben es uns getraut und es nicht bereut! Toller Tag!

Marina Hohnstädt:                       05. Januar 2013


Es war eine schöne Tour mit Herrn Nehls durch Erfurt. Die Zeit verging viel zu schnell. Herr Nehls besitz viel Insiderwissen und hatte auf jede Frage eine Antwort. Vielen Dank nochmals an Herrn Nehls.



Lieber Herr Nehls,           Ludwigsfelde  19.09.2012            

im Namen von unserer kleinen Gruppe, die zusammen mit Ihnen am 14.
September 2012 zum 1. Mal durch Erfurt geradelt sind,

möchte ich mich ganzherzlich bedanken.



Sie haben uns Erfurt von der schönsten Seite gezeigt (das Wetter war ja
auch auf unserer Seite) und haben uns eine Reihe interessanter
Informationen über die Stadt mitgegeben. In der Tat: Erfurt ist eine
wunderschöne Stadt, die aus meiner Sicht noch weitere Besuche
miteinschließt.
Ich komme bestimmt wieder.

 

Herzliche Grüße nach Erfurt

sendet Nadine Gensch

Erfurt am Junkersand


 

Erstellt von Familienausflug Erfurt               14. Mai 2012

 

Hallo nach Erfurt,

auch wir sagen danke für die erlebnisreiche Tour durch den Steigerwald bis ins Erfurter Stadtzentrum.

Wir erlebten bei heißen Frühlingstemperaturen eine rundum gelungene Fahrt gemeinsam mit Stadtführer Jürgen. Wir kommen gern auf euch zurück! Alles hat wie versprochen geklappt. Macht weiter so. Viele Grüße aus Sachsen

 

______________________________________________________________________


Bewertung von Dietrich H. zur Tour Stadtführung - Das rollende Partyrad im alten Erfurter Stadtkern.
Dietrich H. empfiehlt diese Tour weiter.
Wir erlebten erstmals das Partyrad, wie es auch in anderen Großstädten üblich ist und fanden es toll - Die Top Reiseführerin lenkte und erklärte - wir sechs radelten. Danke für die gute Organisation.

 

______________________________________________________________________


Bewertung von Thomas Herrmann   Das alte Erfurt.
Thomas Herrmann empfiehlt diese Tour weiter.
Allumfassend sehr gut, sollten alle nutzen, die im kleinen persöhlichen Umfeld eine Stadt erkunden wollen Vielen Dank !!!!!!!!!!

 

 

Herr Nehls hat der Kantorei Weidenberg trotz Regenfreudigkeit von oben einen interessanten und sehr informativen Nachmittag, gespikt mit viel Witz,Menschenkenntnis ( ging auf die Kinder ein) und Anpassungsfähigkeit geboten. Ich kann Herrn Nehls sehr empfehlen, denn egal wie die Wetterlage ist, die Vorstellung einer Stadtführung sein mag ( jeder hat andere Wünsche), Herr Nehls findet für jeden die passenden Eckchen.
 Birgit Schöffel                                06.05.2012

 

Regenfreudigkeit